HOME ABOUT FACEBOOK LOOKBOOK BLOGLOVIN INSTAGRAM CONTACT/STATISTIC BLOGS SHOP

2014/09/28

Ensemble


Skirt: BreakIceTrends; Top: ASOS; Shoes: Vagabond Libby; Bodychain: forgotten
vielleicht nicht die kreativste Form der Kombination, aber es ist verlockend einfach, ein und dasselbe Material als Ober und Unterteil zu tragen und nimmt einen die Entscheidung ab, was man dazu trägt (klingt, alsob ich an nichts anderes denken würde... tu ich aber. echt)
Wie auch immer. Dieses Jogginghosenstoff-Ensemble ist mein Liebstes. Es vereint den Komfort einer Jogginghose mit den Vorteilen eines Bauchfreien Outfits (z.B. einer Blasenentzündung). Yeahi. Mehr will ich garnicht. Ah doch, bisschen mehr auf den Rippen, bitte.

Probably not the most creative Combination of my Blogging-History, but its just too easy to pair a similar fabric as a top and bottom, then not to do it, especially if you're in a rush and you have no time to decide, what to wear (its not the only thing I´m worried about, seriously, I have more things on my mind..) Anyway - The Tracksuitpant-Fabric is my favorite. It combines the comfortability of the Tracksuit (I never can wear.) with all the good sides of showing off some belly and looking chic as hell. Yeahi, I don't need more than that. Besides of weight. I would like to gain some, please.

2014/09/25

GEWINNE dein Lieblingsdirndl!

Trotz bayerischer Wurzeln (immerhin lebte ich sechs Jahre in Nürnberg) kann ich nicht von mir behaupten, jemals ein Dirndl getragen zu haben. Wahrscheinlich wird den richtigen Dirndl-Kennern unter euch beim Anblick eines modernen Stücks ein wenig ungut ;) 

Aber ich muss sagen, dass ich mich in diesen beiden Stücken ziemlich wohl fühle und ein erstes Oktoberfest im Dirndl noch aussteht. Damit auch ihr auf euer Oktoberfest vorbereitet seid, gibt’s jetzt von Dirndlfest eins eurer Wahl zu gewinnen! Was ihr dazu tun müsst? Mit einfach eine Mail mit eurem Lieblingsdirndl an
cruelthing-blog@web.de schicken mit dem Betreff: Dirndlfest

Und schon kanns losgehen! Ich muss mich nur noch entscheiden, welches von beiden mich begleiten darf (und welches ich damit meiner Schwester schenke, damit sie mitkommt.) Auf jeden Fall werde ich auf eine Schürze verzichten, was auch immer das in der Trachtensprache bedeutet.. Es gibt nämlich scheinbar Schleifen-Codes, die ich ohne Schürze nicht aussenden kann, aber ich hab ohnehin nicht vor, die Liebe meines Lebens dort kennenzulernen.

Zurück zum Thema: Mailt mir euer Lieblingsdirndl bis Sonntag an cruelthing-blog@web.de , damit ihr rechtzeitig eures bei euch habt! VIEL GLÜCK!

2014/09/24

vom kleinen Mädchen zur Frau

Vielleicht werde ich jetzt gleich etwas sentimental, aber das nehme ich gerne in Kauf, wenn das bedeutet, dass man etwas schönes Vorstellen kann (: Erinnert ihr euch noch an euren ersten BH? Meiner liegt gar nicht mal so lange zurück, ob das gut oder schlecht ist, weiss ich nicht - aber ich war immerhin 15 und meine Tante durchstreifte mit mir H&M und Co. und ich wollte einfach weder Snoopy noch Hello Kitty auf meiner Unterwäsche haben. Ich wollte eine Lady sein. Die Unterwäsche trägt. Also so richtige, Unterwäsche trug ich natürlich sowieso - aber darauf wollte ich gar nicht hinaus! 
In der Nürnberger Fußgängerzone gabs eben dieses kleine gemütliche Geschäft, dass "meine Größe" führte - sagte meine Tante und gab mir diesen mitleidigen Blick, den ich immer noch so gerne bekomme, wenn es um meine Ausstattung geht - hat mich zwar nie sonderlich interessiert, aber es ist doch wichtig, dass er passt und ich wollte in der Umkleidekabine nicht mehr die Einzige sein, die wirklich nur Sport-BH´s trug und nicht diese schönen mit Bügel und Spitze - also nahm sie mich mit zu Hunkemöller. Dem kleinen Laden in der Fußgängerzone, wo ich ich meinen ersten BH bekam, mit Blumen natürlich. Wenn ich so daran zurückdenke, ist es erstaunlich, wie genau man sich an solche "Meilensteine" der Pubertät erinnert und wie lange es einen noch in seinem Kaufverhalten beeinflusst. Umso schöner ist es, zu hören, dass in Düsseldorf ein großer, wunderschön eingerichteter, Flagshipstore eröffnet hat, der sogar verschieden Räume für verschiedene Arten Dessous hat. Wer das Glück hat, im Ruhrgebiet zu wohnen, sollte dem definitiv einen Besuch abstatten, denn seit dem 11ten September hat er für uns Frauen eröffnet. Und ganz unter uns: Ich mag immer noch keine Bügel und kauf sie immer noch im selben Laden ;)

Finden könnt ihr ihn in der Flingerstrasse 38 in Düsseldorf :)

2014/09/22

First Look of Autumn











pants: YoungHungryFree, Hat: H&M, Jacket: Choies, Boots: Buffalo

Irgendwie hat der Herbst ja auch was gutes: Die ganzen bunten Blätter am Boden, im kalten, feuchten Nebel spazieren und endlich seine Klamotten über einandertragen. Vor allem alle möglichen Braun- und Carameltöne! Letztes Jahr wagte ich mich mit diesem Kimono schon ein wenig an die Farbe heran, aber vielleicht wird’s Zeit, zum Winter hin den Camel Coat auszugraben und ein wenig weg vom Pastell zu gehen. Bis dato wird mir jedenfalls die schöne leichte Haremhose reichen, die sich bernsteinfarben vom Herbstboden inspirieren ließ.

Finding yourself between fallen Leaves, in a cold moise Fog, freezing and smiling all way long - because you can finally layer as much as possible. And also, I´m about to try out all shades of brown and especially caramel - you might remember my favorite Kimono in that lovely burned sugar shade? I will definitely pull it off with some thicker trousers, but for now, I´m fine with my Harempants. 

2014/09/11

A very last summer Outfit






Okay, summer, you can go home - you´re drunk. And this was already the case when we hit the middle of August and there was simply no sense in hoping you´ll come back sober and do what you should do: Make us wear dresses. And shorts. And Birkenstocks, even, if most of the People hate them. But this was the comfiest thing I could have done this summer: not taking them off. I wore them in University as well as on my whole holidays and to the library and there were plenty of others doing the same - maybe not for fashion reasons, but that was the best proof for combining another Birkenstock Streetstyle (sounds hilarious) - Anyway. It´s over now - were done with the summer and I have prepared a list of things, I need to do for the rest of September to be well prepared for a tough autumn and a tougher winter:

1. Find a TV Show to watch (I really loved Pretty little Liars, but it will be over soon)
2. Get a few warm clothes (seriously, what happened in Spring? did I burn everything?)
3. Accept the fact, that I will be pale soon (not that my face isn't already)
4. Get rid of summer clothes I won't wear next year for example on Kleiderkreisel
5. Sort out the Holiday Photos I took. Edit them. Post them. Be happy, that I was at the seaside
6. Meet all my friends again, that went on holiday for the summer

2014/09/10

Alexander Wang x H&M - first Looks for he


preview for the Menswear was spread all over the internet. What do you think? are you also a bit released, since the first previews showed off some weird Logo Clothing and Boxing Gloves? Now, after seeing those Boxing Sport inspired pieces, the H&M x Alexander Wang Capsule Collection is definitely at least a go-see worth.

Which is your favorite Piece and would you line up in the earliest morning to get your piece of desire?

In Stores on the 6th of November
Fotos: Wang x H&M via racked.com.